Wasserstand im Spülkasten

Uns ist vor ein paar Wochen immer wieder aufgefallen, dass sporadisch im WC im Erdgeschoss nach dem Spülen Wasser nachlief. Als ein Mitarbeiter der Firma Schmidt aus Wassertrüdingen zum jährlichen Heizungscheck vorbei kam, haben wir ihn gebeten sich das mal anzusehen, immerhin wurden die sanitären Anlagen komplett von der Firma gemacht. Der Mitarbeiter öffnete den Spülkasten und wir durften feststellen, dass das kalkhaltige Wasser eine regelrechte Kalkschicht am Überlauf und Schwimmer des Spülkastens angesetzt hat. Der Kalk sorgte dafür, dass der Spülkasten nicht mehr richtig mitbekommt, wenn er voll ist bzw. die eingestellte Wasserhöhe erreicht ist. Aus diesem Grund läuft das Wasser ab und zu nach.

Der Mitarbeiter der Firma Schmidt hatte in Absprache mit meinem Mann den Wasserstand etwas heruntergeregelt, damit es nicht mehr zur Wasserverschwendung kommt. In den Wochen nach dem Termin hat sich aber gezeigt, dass mir das etwas zu wenig Wasser für einen „kleinen Spülvorgang“ ist. Wir haben also letzten Sonntag den Spülkasten selbst geöffnet – wussten ja nun wie es geht. Das war echt interessant. Ich war das letzte Mal ja nicht Zuhause, als das gemacht wurde.

Wie kommt man an den Spülkasten ran?

Eigentlich ist das nicht schwer. Man zieht einfach die Abdeckung ab und schraubt die Platte vorsichtig ab

Einsatz im Spülkasten

Einsatz im Spülkasten

Der Spülmechanismus sieht an sich so aus. Die Haken sorgen bei Betätigung des Spülknopfs dafür, dass das Wasser kommt. Rot ist in unserem Fall ein kleiner Spülgang, blau ein großer.

spülmechanismus

So sieht der Spülkasten von Innen aus:

Im Spülkasten

Man sieht auch gut die Kalkschicht. Ich habe mich nicht getraut den Kalk abzukratzen. Am Ende hätte ich etwas kaputt gemacht und wir wären mit einem größeren Problem dagestanden.

Im Spülkasten ist ein Rädchen, das man drehen muss um den Wasserstand eizustellen. Nach einem Spülgang erhöht oder verringert sich der Wasserstand dann beim Neuauffüllen entsprechend. Waren etwas Fummelei und ein paar Test nötig, aber wir haben es hinbekommen.

Und wie funktioniert nun das Spülen?

Ich habe ein kleines Video mit dem Handy aufgenommen. Leider hatte ich an dem Tag keine ruhige Hand und mein Handy war mit dem Scharfstellen etwas überfordert, aber ich denke, man erkennt in etwa, was ich zeigen möchte.

Das passiert im Spülkasten, wenn wir auf einen der beiden Spülknöpfe drücken. Je nachdem ob man eine große oder kleine Spülung auswählt, verschwindet mehr oder weniger Wasser aus dem Spülkasten in die Toilette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *